#1

Die Musik spielt ihre Takte, der Kopf bewegt sich automatisch im Rhythmus.
Das Leben ist ein Kartenspiel, es kommt immer drauf an wie dein Blatt ist.

Lange schrieb ich um mich zu erinnern, jetzt schreibe ich um zu vergessen. Die Begegnung war seltsam anders als ich es mir vorgestellt habe, hast du eigentlich gemerkt wie du dich nachts an mich gekuschelt hast? Wie du sanft meinen Bauch gestreichelt und geseufzt hast? Wie ein Schauer durch meinen Körper ging und ich dich im Schlaf beobachtet habe? Wie oft ich an deine Worte denke...

Es war anders, nicht so wie ich dachte das es werden würde, irgendwie doch gleichgültiger. Den Herzschlag unter meinem Ohr und deine Hände in meinem Haar. Das stetige Streicheln von dir erlaubte ich mir zu genießen. Es war kurz, schön, intensiv und völlig inspirierend. Ich verzehre mich nicht nach dir, doch irgendwas fehlt, fehlt schon so lange. Und ich weiß, dass ich es nie wieder finden werde. Da gab es diese Chance, doch die ist verspielt.

Die Musik begleitet mich, gibt mir Ruhe und Zufriedenheit. 

Ich möchte einfach nur vergessen...

5.4.15 22:44, kommentieren

Werbung